zukunft hanau
projekt

Die Visitenkarte der Stadt!

Ankommen in Hanaus Zukunft.

Wir gehen das Thema Hauptbahnhof mit vereinten Kräften an – womit sich für die Identität Hanaus weitreichende Perspektiven eröffnen. Unter der Federführung der Stadt haben sich strategische Partner zusammengefunden, um gemeinsam an Planungen und Konzepten zur Umstrukturierung und Neugestaltung des Areals zu arbeiten, wie beispielsweise Investoren, die Deutsche Bahn und Heraeus.

Teil der Innenstadt

Seit Jahren sind der Hauptbahnhof und sein Umfeld Thema in Politik und Stadtgesellschaft. Die meisten Bürgerinnen und Bürger empfinden das Gelände rund um den Hauptbahnhof als unaufgeräumt und wenig einladend. Es ist aktuell von einem zeitgemäßen Verkehrsknotenpunkt ebenso weit entfernt wie von einem Umfeld, das moderne Arbeits- und Lebensräume bietet. Die Gebäude aus den 1960er Jahren entsprechen teilweise nicht mehr modernen Anforderungen, z. B. hinsichtlich ihrer Energieeffizienz. Dazu bietet der öffentliche Raum kaum Aufenthaltsqualität, während hochinteressante Flächen ringsherum brach liegen. In der Wahrnehmung vieler ist der Hauptbahnhof nicht Teil der Hanauer Innenstadt.

Das Gebiet soll sich in den kommenden Jahren zu einem urbanen, attraktiven Stadtquartier entwickeln. Zudem sollen Ideen entwickelt werden, wie durch eine Umgestaltung der Achse zwischen Hauptbahnhof, Ehrensäule, Willy-Brandt-Straße und Kurt-Blaum-Platz die Verbindung in die Innenstadt gestärkt und aufgewertet wird.

Gemeinsame Sache

Die Weichen sind bereits gestellt: Die BauProjekt Hanau GmbH wird strategisch wichtige Grundstücke erwerben. Private Akteure wie Heraeus signalisieren eine engagierte Bereitschaft zum Mitwirken, und Akteure der öffentlichen Hand wie die Bundesagentur für Arbeit, der Hanau Infrastruktur Service (HIS) und die Hanau Straßenbahn GmbH (HSB) wollen bei der Entwicklung des Gebiets eng zusammenarbeiten.

Verschiedene attraktive Neubauprojekte werden dem Areal eine neue Bedeutung und ein neues, ansprechendes Gesicht geben. Dringend notwendig ist die Modernisierung des Bahnhofsvorplatzes und eine Aufwertung des gastronomischen Angebots. Angedacht ist auch der Bau von drei Parkhäusern, eines davon ausschließlich für Fahrräder.

 

sliderimage
Eine alte Postkarte zeigt den Hanauer Hauptbahnhofs.
sliderimage
Luftaufnahme des neuen Hauptbahnhof-Areals

Ankunft Hanau – Quartier der Zukunft

Mit den wegweisenden Umbauplänen erhält Hanau nicht nur einen einladenden und würdigen Stadteingang, sondern investiert auch in die Zukunft als Großstadt – als attraktiver Wirtschaftsstandort und lebenswerter Wohnort. Diese zentrale städtebauliche Maßnahme, auf die so viele Bürgerinnen und Bürger schon lange warten, ist für Hanau identitätsstiftend, nachhaltig notwendig und wirkt weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Kurzum: Es ist die einmalige Chance, das Hauptbahnhof-Areal zu einer Visitenkarte für die moderne Großstadt Hanau zu entwickeln.

zukunft hanau