Zukunft entsteht

Hanau aufLADEN

Zentrum für Demokratie und Vielfalt

Hanau steht für Familien und Kinder ein

Mobilitätsleitbild

Sportentwicklungsplan

previous arrow
next arrow
Slider

Sportentwicklungsplan

Hanau ist seit jeher im Sport vereint: 25.000 Mitglieder profitieren täglich von der großartigen Arbeit der rund 88 im Landessportbund Hessen organisierten Vereine. Ein großer Teil der Bevölkerung ist allerdings nicht in unseren Sportvereinen aktiv und nutzt dafür meist individuelle Möglichkeiten der Betätigung. Ob per Bike-Tour geradewegs in die Natur oder zum Ausgleich in die Boulderhalle – viele Bürger*innen priorisieren verstärkt eigene Wege, Plätze und Orte, Alltag und Arbeit mit Sport zu verbinden. Damit Hanau auch künftig von Jung bis Alt vorbildlich fit bleibt, braucht es alltagstaugliche Konzepte, alternative Bewegungsräume und eine dynamische Organisation, die alle Hanauer Bürger*innen einschließt. Mit der Verschränkung von Freiraumplanung und Sportentwicklung ist die kontinuierliche Organisation von Sport- und Bewegungsräumen innerhalb Hanaus zu einer Querschnittsaufgabe erwachsen, die Stadtplaner, Architekten, Sportler, Trainingsexperten und Politiker gemeinsam bewegt, die Bürgerschaft beteiligt, ihre Daten zum individuellen Sportverhalten evaluiert und einen städtischen „Fitnessplan“ mit Weitsicht entwirft.

Die Fortschreibung ebendieses städtischen Sportentwicklungsplans hat bereits wichtige Etappenziele erreicht. Im Frühjahr letzten Jahres wurden rund 5.600 Hanauer Bürger*innen ab zehn Jahren sowie Schulen und Vereine repräsentativ befragt. Aus diesen Rückmeldungen und den gesammelten Erkenntnissen zu Bevölkerungszuwachs, Schülerzahlen und Mitgliederentwicklung der Sportvereine entstand eine neue Bedarfsermittlung, die einer Planungsgruppe aus Stadtverordneten und Sachkundigen des organisierten Sports, städtischen Fachleuten und Institutionen wie dem Staatlichen Schulamt Orientierung gibt.

Nach Auswertung und Interpretation dieser gewonnenen Daten aus Teilen der Bürgerschaft, die das Sportverhalten der Menschen und die Bedarfe für den vereins- und schulgebundenen Sport ebenso wie für selbstorganisiertes Sport- und Bewegungsverhalten und entsprechende Sportstätten implizieren, werden entsprechende Handlungsempfehlungen formuliert. Die Verbesserung von Spiel- und Trainingsbedingungen im Freien wird gesteigerte Beachtung finden.

Unter der klaren Zielsetzung einer „sport- und bewegungsgerechten Stadt Hanau“ und mithilfe der Ergebnisse unserer breit angelegten Befragung werden künftig vielfältige Angebote entwickelt, die mit dem Wandel der Zeit Schritt halten, individuelle Arbeitssituationen, Freizeit, Alltag, Alter und verschiedenste Lebensumstände berücksichtigen ­– und Hanau von Kopf bis Fuß beweglich halten.

Projektstatus

9%
Start 2018
2050

Presse

#gesundheit #sport #entwicklung #sportentwicklungsplan